Dienstag, 30. September 2014

Kira



Die Frage nach einem Geburtstagsgeschenk für meine Nichte
 wurde kürzlich mit einer Tasche beantwortet. Sie steht gerade auf türkis.
 Da konnte ich meine derzeitige Petrolvorliebe ganz gut verarbeiten 
und mit türkisem Gurtband und Reißverschluss so Ton in Ton schwelgen.




Sie ist mir fast fehlerfrei gelungen. ( Musste nur einmal kurz was auftrennen)

Stoffe: Babycord und Baumwolle
Schnittmuster: Freebook Kira (vielen Dank an Kati, super zu nähen)
Verlinkt bei creadienstag

Dienstag, 23. September 2014

Herbst-Ajaccio

Vielen lieben Dank für die vielen tollen Kommentare letzte Woche.
Dies ermuntert mich zur Präsentation meiner zweiten Version aus Baumwoll-Ringeljersey.
Diesmal habe ich die kurzen Ärmel in lange verwandelt ( im Schnittmuster sind keine enthalten).
Am Saum habe ich ein Gummiband angenäht, um einen Balloneffekt zu erzielen.




 Das Kleid ist super bequem und avanciert gerade zum Liebling. Wird bestimmt so ein Stiefelkleid. 

Schnitt: Ajaccio 

Inspirationen hole ich mir nun wieder beim MMM.

Mittwoch, 17. September 2014

Ajaccio und Unterkleid

Nach etlichen Varianten von Knotenkleid Ceduna, ist bei mir ein neuer Wahn ausgebrochen. Schon vielfach im Netz bewundert, werde ich Euch demnächst wahrscheinlich mit einigen Ajacciomodellen langweilen.
Den Anfang macht die Originalversion von Schnittquelle. Es gab doch tatsächlich den schlammfarbenen Crash Jersey bei mir im Laden in der Nähe. Den Schnitt habe ich in Größe 38 bestellt. Passt ohne Änderungen, ich bin begeistert. 


Damit es nicht so fad wirkt, hab ich noch ein paar Knöpfe drangebaut. Das schöne an der Unfarbe ist, dass man das Kleid mit unzähligen Farben kombinieren kann.


Bei der Anprobe musste ich feststellen, dass der Stoff sehr durchsichtig ist. Also musste ein Unterkleid her.
Beim Durchkämmen der Stoffe im Laden fand ich (falschen) Seidenjersey. Polyester- aber schön glatt, dehnbar und preiswert. Als Schnitt hab ich das Basic Tank Top zum Kleid verlängert. Ruckzuck fertig.
Ich muss dann nochmal in den Laden, denn ich brauch das noch in schwarz. Sehr angenehm zu tragen und Überkleid fällt wunderbar.


Schön, dass es hier nun weitergeht mit tollen Posts über selbstgenähte Kleidung.

Dienstag, 16. September 2014

Sommerkombi herbsttauglich

Da ich ja doch die meiste Zeit Jersey vernähe, habe ich mir nun eine Overlock W6 gegönnt. Nachdem ich mich ne Weile mit den Einstellungen vertraut gemacht habe (was auch super mit Anleitungen bei YouTube geht), ging`s gleich los mit n`em Probeteil. Verwendet habe ich wieder den Lillesolschnitt Sommerkombi.
Für das Rockteil hat der Stoff nicht ganz gereicht. Also hab ich die Bahn etwas kürzer zugeschnitten und nicht so stark eingereiht. ( Das Einreihen klappt mit der Ovi auch super) 
Ruckizucki war das Kleid fertig und Mausi gefällts.
Im Herbst und Winter wird dann einfach ein Langarmshirt drunter gezogen.



Passend dazu gab`s gleich noch Leggings. 





Und nach einigen weiteren Kleidern, Shirts, Schlüppis... kann ich die Maschine wirklich empfehlen.Tolle Nähte, schnurrt super und ist auch ziemlich leise.
Liebe Grüße Anke

Verlinkt bei creadienstag.

Dienstag, 9. September 2014

Tasche größenverstellbar


Ich wollte eine Tasche, die ich je nach Füllung in zwei Größen tragen kann.
Die Idee mit dem Umschlag hatte ich schon länger im Kopf. Es fehlte bis jetzt nur der passende Stoff (hab ja kein ein ganzes Regal voll). Auf dem Stoffmarkt in Leipzig bin ich fündig geworden. Also hingesetzt, Schnittmuster gebastelt und zugeschnitten. Beim Aubügeln von Volumenvlies hat sich mein Bügeleisen mit Kurzschluss und Brandfleck verabschiedet. Dann habe ich mit meinem Minibügeleisen gefühlte 2 Stunden Dekovil auf`s Volumenvlies gepresst. Tasche ist jetzt schön stabil (nur leicht knittrig). Nächstes Mal werde ich das Volumenvlies auf den Futterstoff bügeln. 
Ansonsten ist sie genau so geworden, wie ich sie mir vorgestellt hab.
Vorn zwei Steckfächer, damit ich mal kurz Handy oder Schlüssel parken kann, ohne die Tasche öffnen zu müssen. Karabinerverschluss, wobei ich den Gurt vielleicht nochmal nach oben korrigiere.
Hach, ich liebe sie.

Stoff : Baumwolle vom Stoffmarkt
Schnitt: Eigenkreation
verlinkt bei creadienstag und tt