Mittwoch, 3. Februar 2016

Fannie mit Alma

Ich hatte noch so einen kuschligen dunkelgrauen Nickystoff liegen. Zwei Schnitte standen zur Wahl: Frau Fannie oder Frau Alma
Genäht habe ich Beides, Oberteil Alma und Rockteil Fannie. Um das Kleid etwas aufzupeppen, habe ich möglichst viele schwarze. Paspeln (zwischengefasste Jerseystreifen) eingebaut, auch die Raglannähte kommen dadurch gut zur Geltung. Das Kleid hat mich zwischendurch ganz schön Nerven gekostet. Als die Ober- und Unterteile schon zusammengenäht und die Ärmel größtenteils dran waren, viel mir auf,  dass ich das rückwärtige Oberteil zweimal zugeschnitten hatte. Wie konnte das denn passieren?
Nun gut, der Stoff reichte nicht mehr für ein Vorderteil. Dann legte ich das Schnittteil auf die vorher produzierte Fehlkonstruktion. Glücklicherweise konnte ich aus dem Rückenteil das Vorderteil ausschneiden. Gerettet. 


Strickjäckchen kann man auch nicht genug haben. Eines in melliertem Grün hatte ich noch nicht. Schnittvorlage war der Wickelkleidschnitt Transition aus der Ottobre 5/13. Das Vorderteil habe ich so abgewandelt:
                                 
Nun kann ich es knoten, oder offen tragen.
Und hiermit schaue ich mal zu den anderen Damen beim MMM

Kommentare:

  1. Liebe Anke ,
    das sieht absolut toll aus - sowohl das Kleid - als auch die Jacke !
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Ah, du hast auch ein Kuschelkleid genäht! Gefällt mir sehr, auch die schwarzen Paspeln. Und den Kleider schnitt zum Jäckchenschnitt umzuwandeln, ist eine gute Idee!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ganz hinreissend aus!! Sowas will ich auch!
    Liebe Grüße, Sylvie

    AntwortenLöschen
  4. Prima Schnittmixkleid und die Paspeln sind eine gute Idee.
    Zusammen mit dem Jäckchen ein schönes Set.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Dem Kleid sieht man den Ärger zum Glück nicht an, das ist sehr schön und
    sieht so gemütlich aus.
    Liebe Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid ist sehr schön geworden und mit der Jacke seht es einfach toll aus:).
    LG
    Ewa

    AntwortenLöschen