Mittwoch, 29. April 2015

Yolanda Ajaccio

Diesen petrolfarbenen Stoff musste ich unbedingt haben und nun lag er ein halbes Jahr hier rum und wurde immer mal gestreichelt. Ich habe hin- und herüberlegt, was aus ihm werden soll - Kleid, Rock, Shirt...
Mit den Stoffen geht es mir manchmal, wie mit Essenbestellungen im Restaurant. Ich lese die Karte von vorn bis hinten, oben bis unten und zurück. Aus Angst vor dem Reinfall wähle ich dann doch wieder das Gleiche wie das letzte Mal.  
Demzufolge präsentiere ich hier wieder einmal den altbewährten Schnitt, Ajaccio von der Schnittquelle. 

Eventuell kürze ich es noch etwas.
Meine Lieblingsweste geht auch dazu.

Die Fotos sind gestern morgen bei trübem Licht entstanden, kurz vor Aufbruch. 
Die Maus musste noch mit auf´s Bild.
Nun versuche ich mal, mich unter die anderen Damen beim MMM zu mischen. Das letzte Mal versagte der Browser.



Kommentare:

  1. Hallo!
    Dein Kleid gefällt mir sehr gut!
    Du hast mich jetzt wirklich auf eine Idee gebracht. Der Stoff liegt auch bei mir und wird ebenso wie bei Dir gern gestreichelt. Damit er nun endlich mal zum Einsatz kommt, werde ich ihn auch zum Ajaccio verarbeiten! Der Schnitt ist bei mir auch erprobt und für gut gefunden.
    Vielen Dank für die Inspiration und beste Grüße!
    Kastanie

    AntwortenLöschen
  2. Der Schnitt ist einfach toll, den kannst du noch tausendmal nähen und er passt perfekt zu dir. Ich habe auch schon die nächste Variante geplant aber ganz ohne Ärmel, es soll ja mal Sommer werden.
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschönes Kleid! Und warum soll man nicht einen Lieblingsstoff auch mit einem Lieblingsschnitt verarbeiten? Das ist dann in jedem Fall ein Garant für ein Lieblingsteil ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid ist toll geworden und sitzt bei Dir wie angegossen !
    LG, Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Dein Kleid gefällt mir sehr gut und erinnert mich daran, dass ich diesen Schnitt auch schon lange mal nähen wollte...


    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Ajaccio und Anke ... die passen einfach zusammen wie Deckel auf Topf ;0)
    Und das Stöffchen is ja auch schön ... aber nun genug gestreichelt!

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Ajaccio-Version!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schönes Kleid und die Lieblingsweste passt auch gut dazu. LG Doro

    AntwortenLöschen