Mittwoch, 6. August 2014

MAsina goes on the beach

In diesen Baumwolljersey habe ich mich im Laden sofort verliebt und wollte unbedingt ein Kleid daraus. Nun habe ich hin- und herüberlegt, ob ich daraus wirklich eine MAsina nähe, da ich unsicher war, ob der Stoff in der Hüfte zu steif fällt. Bei Viskosejersey ist das ja kein Problem (fällt immer schön nach unten). Naja egal, einfach mal losgelegt und bin doch ganz zufrieden mit dem Ergebnis.
Hab wieder einen doppelten Jerseystreifen zwischengefasst und am Rand oben etwas Spitzenborte drangebaut. Das Rückenteil habe ich diesmal mit Gummi gesmokt statt Gummibänder einzuziehen, sieht gleichmäßiger aus.





Ab 25°C aufwärts und am Strand macht sich das Kleid wunderbar. Hab`s gerade ständig an juhu.

verlinkt bei Rums

Kommentare:

  1. Deine Masina gefällt mir sehr.
    Tolle stoffwahl!
    LG Kristina

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht supersuperschön aus!!! Ach so eines hätte ich auch noch gut brauche können für den Strand...
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  3. Die ist schön!
    Ich liebe Pünktchenstoffe total.
    Tolle Idee eine Masina komplett aus Pünktchen zu machen,
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ist das schön! Vor allem auch die Spitze.
    Ein tolles Teil für den Sommer!
    Liebe Grüße
    Frau Alberta

    AntwortenLöschen
  5. Boah ist das toll! Gefällt mir sosososo klasse, genau mein Geschmack und würde ich sofort nehmen ;-)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Suuuuper toll ! Würde ich sofort nehmen ... :)

    LG Heike

    AntwortenLöschen